Vita

Suli Kurban wurde 1988 in Ürümchi (durch China besetztes Uigurien) geboren. Wegen politischer Verfolgung flieht sie mit Mutter und Bruder 1999 nach Deutschland. Nach sechs Jahren in einem Asylbewerberheim wird ihr 2005 die Aufentahltsgenehmigung erteilt – sie kann in eine eigene Wohnung ziehen.

Doch sprachliche Barrieren erschweren ihr Leben. 2007 übernimmt sie die Hauptrolle in einem Filmprojekt über ausgeschlossene Jugendliche. Sie gewinnt dabei zum ersten Mal eine Perspektive für ihre Zukunft.

2008 übernimmt Suli eine Rolle im Stück „FLUCHTEN 1–4“ an den Kammerspielen in München. Der Bayerische Rundfunk wird auf sie aufmerksam und engagiert sie als Reporterin. Suli berichtet nun über gesellschaftliche und politische Themen, insbesondere Migartion. 2009 wird sie für einen Beitrag mit dem Europäischen „Civis Medienpreis“ ausgezeichnet.

2011 schafft Suli die Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Fernsehen und Film München und studiert Regie. Parallel zum Studiums realisiert sie mehrere Auftragsproduktionen. 2019 schließt Suli mit ihrem ersten Kurzspielfilm „HAYAT – LEBEN“ das Studium ab. Der Film wurde vom Bayerischen Rundfunk koproduziert und durch den FFF Bayern gefördert. Premiere feiert er auf den Hofer Filmtagen.

2020 entwickelte Suli in der Drehbuchwerkstatt München erfolgreich ihr erstes Langfilmdrehbuch „ASIAMANIA – drei Torten drehen durch“.

Heute ist Suli deutsche Staatsbürgerin, arbeitet als Regisseurin und Autorin und lebt in München.

Filmographie (Auswahl)

2020

#Tempest

Spielfilm-Hybrid, 45 Min.
Regie
Münchner Kammerspiele

2019

Iam.Meyra

Snapchat-Serie, 15 Folgen
Buch & Regie
LaboM, PULS Bayerischer Rundfunk, FUNK

2019

Die erstaunliche Frau Riedl und die Kinder in Indien

Dokumentarfilm, 45 Min.
Buch & Regie
Lebenslinien, Bayerischer Rundfunk

2019

HAYAT – LEBEN

Spielfilm, 30 Min.
Buch & Regie
Pelle Film, Bayerischer Rundfunk

2018

Nächste Stunde: Zukunft

Dokumentarfilm, 90 Min.
Co-Regie
Pelle Film, Bayerischer Rundfunk

2017

Iam.Serafina Staffel 5

Snapchat-Serie, 20 Folgen Regie PULS Bayerischer Rundfunk, FUNK

2017

Bruchstücke einer deutschen Geschichte

Dokumentarfilm, 29 Min.
Buch & Regie
Suli Kurban Media, HFF München

2017

Was kommt nach dem Klatschen?

Dokumentarfilm, 4 Episoden Buch & Regie Stadtmuseum München, Stadtarchiv München, Suli Kurban Media

2016

Der Löwe von Neuperlach

Dokumentarfilm, 45 Min.
Buch & Regie
Lebenslinien, Bayerischer Rundfunk, Trimaphilm

2015

Fall in love with Basketball

Dokumentarfilm, 6 Min. Buch, Regie & Schnitt www.arriving-in-munich.de

2014

Mit Suli durch den Ramadan

Videotagebuch, 30 Folgen
Regie & Kamera
Lebenslinien Extra, Bayerischer Rundfunk

2013

RUN, DON ́T WALK

Dokumentarfilm, 52 Min. Buch & Regie mit Yulia Lokshina HFF München

2012

Hasudin

Dokumentarfilm, 9 Min.
Buch, Regie & Schnitt
HFF München

2011

Im new here!

Dokumentarfilm, 5 Min. Buch & Regie Münchner Kammerspiele

2008

Uigurische Geburtstagsnudeln

Dokumentarfilm, 8 Min.
Buch, Regie & Schnitt
Die Färberei, Suli Kurban Media

2011

Karabulut

Dokumentarfilm, 16 Min.
Buch, Regie & Schnitt
Die Färberei, Suli Kurban Media

Scroll to Top